Dian Kopf.jpg
Shaca Stuhl-600dpi.jpg
QS Corvin und Co Jagdhunde von der Windmühle
Dian stehend-600dpi.jpg

Cent vom Obereren Kylltal „Cen“

Deutsch Drahthaar - Rüde – schwarzschimmel –

* 07.04.2006  † 01.06.2015


Cen war zu Hause in der Wohnung ein ruhiger Geselle. Im Wald und Feld war er sehr lebhaft und triebig. Sein Jagdinstinkt war stark ausgeprägt. Wenn er konnte, nahm er sich auch gerne mal eine Auszeit und kehrte nach Stunden wieder zurück. Am Riemen hat er jede Nachsuche erfolgreich beendet.


Prüfungen:

21.04.2007 Verbandsjugendprüfung 70 Punkte

28.04.2007 Verbandsjugendprüfung 74 Punkte (Teilgenommen damit die Prüfung stattfinden konnte.)

28.12.2007 Härtenachweis

27.08.2008 Brauchbarkeit Nachsuche Niederwild und Schalenwild









Light and Shadow´s Dianthus „ Dian“

Labrador - Rüde – braun – Formwert V – HD re u li A2 – ED frei –

* 12.04.2001  † 12.10.2013


Dian war für uns ein Bilderbuchlabrador. Sehr zuverlässig bei der Arbeit. Nur mit der Ruhe hatte er es nicht so am Stand. Im Alter von drei Jahren haben wir mit Dian jagdliches Arbeiten begonnen.  Dian hat uns jagdlich einige Türen geöffnet und ist trotz seiner Blindheit mit zur Jagd gegangen und hat sogar das eine oder andere arbeiten können.

Prüfungen:

BHP/A und B; Dummy A; div. Workingteste A; BLP mit lebender Ente; JGP/R mit Fuchs; Labrador spezial; Nutzwildschleppe 800 m und 1200 m; jagdliche Führung










Shacakahn of Heather Vicinity „ Shaca“

Labrador – Rüde – schwarz –

* 08.05.1998  † 18.02.2011


Shaca war ein Rabauke wie er im Buche steht. Schon als Welpe hat er uns sehr auf trapp gehalten. Er klaute alles was nicht Niet und Nagelfest war. Erst durch die Dummyarbeit wurde er ausgeglichener und es machte Spass mit seiner Art zu arbeiten. Er ging nie einen Schritt zu viel. Markieren war sein Ding.

Prüfungen:

BHP/A; Dummy A; div. Workingteste A; Dummy F; jagdliche Führung



Jalk von der Düsselquelle

Deutscher Schäferhund – Rüde – schwarz braun - stockhaarig

* 14.12.1989  † 26.05.1998


Jalk war ein sehr lieber Schäferhund. Leider konnten wir mit ihm nicht viel unternehmen. Die Röntgenuntersuchung hatte mittlere bis schwere HD ergeben und ED war auch nicht in Ordnung. Wir haben mit ihm eine Hundeschule besucht und dort den Hundeführerschein gemacht. Er war bei allen Familienmitgliedern beliebt.

Dian im Stand bei Taubenjagd liegend.jpg
Dian im Stand bei Taubenjagd liegend.jpg
Dian im Stand bei Taubenjagd liegend.jpg
Cen.jpg
Cen.jpg